Albanien Zweitages ausflug aus Dubrovnik



Enthuellen Sie das Herz der Balkanregion mit diesem aufregenden Abenteuer, das Sie durch Albanien und Montenegro fuehrt. Wenn Sie denken, dass Sie ganz Europa schon gesehen haben, dann denken Sie ein zweites Mal, denn diese Destination auf der Westkueste der Balkanhalbinsel ist das letzte Geheimniss, das auf Sie wartet um entdeckt zu werden. Dieser aufregende zweitaegige Ausflug aus Dubrovnik bietet Ihnen die Moeglichkeit das Beste von Montenegro zu sehen, wie die befestigten Staedte Budva, Kotor und Sv. Stefan und etwas ueber das unbekannte Land Albanien zu lernen. Sie werden atemberaubende Landschaften mit Gebirgen im Norden, wunderschoenes Kuesten- und Flussland im Sueden sehen. Sie sollten sich nicht von der grossen Anzahl der Bunker ueberraschen lassen, weil Albanien fuer fast 40 Jahre vom kommunistischen Diktator Enver Hoxha beherrscht wurde und die paranoide Angst von der Invasion der Nachbarstaaten hinterliess eine Spur in Form von Bunkern, deren Kapazitaet nur ein Soldat war. In der mittelalterlichen Stadt Kruja, die Ihren Ruhm dem Nationalhelden George Kastriot Scanderbeg verdankt, der 25 Jahre lang gegen die Ottomanen kaempfte um seine Heimat zu verteidigen. An diesem strategischen Punkt befindet sich das Schloss Kruje, das wir besuchen werden. Unsere Besichtigung beenden wir mit Mittagessen in einem traditionellen albanischen Restaurant. Wir besuchen die Hauptstadt Tirana bevor wir eine der wichtigsten Staedte Albaniens besichtigen, die Stadt Shkodra, die sich am gleichnamigen See befindet und ein wirtschaftliches Zentrum Albaniens ist. Eines der Hauptmotive der Stadt sind die traditionellen karakteristischen Holzhaeuser. In der Naehe der Stadt befindet sich das Schloss Rozafa, das auf einem Huegel erbaut wurde und von wo man einen der besten Blicke auf die Stadt geniessen kann. Uebernachtung ist in einem Hotel in Shkodra geplant. Auf unserem Rueckweg entlang der montenegrinischen Kueste, sind kurze Besuche von Budva und Kotor geplant.

Slika 1

Das Schloss in der Stadt Kruja war das Zentrum von Skanderbegs Rebellion gegen das Osmanische Reich. Im Inneren der Burg kann man Teqe von Dollme der Bektashi (eine islamische Sufi-Sekte), das Nationale Skanderbeg-Museum, die Überreste der Fatih-Sultan-Mehmed-Moschee und sein Minarett, ein ethnografisches Museum und ein türkisches Bad sehen.

Slika 2

Die Küstenstadt Kotor in der Bucht von Kotor gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Lassen Sie sich von den kopfsteingepflasterten Straßen von Kotor verzaubern und erzählen Sie von seinem reichen kulturellen und historischen Erbe.




  • Reiseplan:

    Nachdem wir Dubrovnik verlassen fahren wir durch die Region Nordmontenegros nach Nordalbanien, wo unser erster Besichtigungspunkt in Kruje liegt. Kruje ist ein Symbol der reichen und diversen albanischen Kultur, und ist eine kleine Stadt   voll von karakteristischen Holzhaeusern, Festungen aus Stein und auch einer Moschee.

    Wir werden das Schloss Kruje besuchen, das einen strategischen militaerischen Punkt des albanischen Widerstandes gegen die Tuerken im 15.Jh. darstellte. Nach dem Besuch der Alstadt, geniessen wir ein exklusives Mittagessen in einem traditionellen albanischen Restaurant. Dann besuchen wir die albanische Hauptstadt Tirana fuer 2h und fahren in Richtung unseres naechsten Haltepunktes, der Stadt Shkodra. Auf unserem Weg werden wir viele Bunker aus dem 20. Jh. sehen koennen, in die nur ein Soldat hineinpasst und die vom komunistischen Diktator Enver Hoxha gebaut wurden. Am gleichnamigen See, der auch die Grenze zu Montenegro darstellt, befindet sich eine der aeltesten und wichtigsten Staedte der Geschichte Albaniens, Shkodra, die auch heute ein wichtiges wirtschaftliches Zentrum des Landes ist. Hier werden Sie die wahre Mischung der oestlichen und westlichen Kultur und Architektur aus jedem Zeitraum der Geschichte Albaniens erleben. Ihr Reiseleiter wird Sie zum naheliegenden Schloss Rozafa fuehren, das auf einem Berg erbaut wurde und von hier bietet sich eines der schoensten Panoramas der Stadt. Uebernachtung ist in Shkodra geplant. Auf unserem Rueckweg fahren wir entlang der adriatischen Kueste und haben die Moeglichkeit Budva und Kotor zu besuchen, zwei einzigartige Altstaedte, die einen komplett verschiedenen Kulturhintergrund als Albanien haben.


  • Abfahrt:

    07:00

  • Dauer:

    2 Tage

  • Inbegriffen:

    Englisch sprechender Fahrer/ Reiseleiter, klimatisiertes Fahrzeug fuer den ganzen Tag ( weitere Sprachen auf Anfrage ), Hin und Ruecktransfer vom Kreuzfahrtschiff/ Ihrer Unterkunft, Eintritt und Besuch des Schlosse Kruje, Mittagessen im traditionellen albanischen Restaurant, Besuch des Tirana Museums/ Turmes, Besuch der Rozafa Festung, Uebernachtung mit Fruehstueck im Hotel in Shkodra und Mittagessen in Montenegro (Budva oder Kotor)


  • Nicht inbegriffen:

    Ausser anders angegeben

  • Typ der Tour:

    Privat

  • Transport:

    VW Sharan fuer 1 – 4 Personen, Opel Vivaro fuer 5 – 8 Personen, MB Sprinter Minibus fuer 9 – 19 Personen

Abfahrtsdatum Abfahrtszeit
Kinder (0-6)
Jugendliche (7-17)
Erwachsene (18+)

Kruja | +1h 30min in der Burg 12:50 to 14:20

Tirana | +2h Besuch des Turmes 16:15 to 18:15

Shkodra | +12h Uebernachtung & Rozafa Festung 20:00 to 08:00

Rozafa | + 30min 08:30 to 09:00

Budva | +1h Besuch & Rungang 10:30 to 11:30

Kotor | +1h 30min Besuch & Rungang 15:15 to 16:45

Dubrovnik | reisedauer 34h and 30min 17:30

Erhalten Sie 15% - 25% Rabatt für diese Tour, indem Sie uns kontaktieren!

(1 Person) GESAMT : 7,600.00 HRK
BUCHEN SIE JETZT